Hamburg, 27. September 2004

Sehr geehrter Herr Maislinger,

zu Ihrem Anliegen wegen meiner Priesterberufung:
1. Ich hatte kein Pauluserlebnis, das auf einen einzigen Moment fokusierbar
ist,
somndern es handelt sich um einen längeren Prozess.
2. Meine Berufung ist etwas Persönliches. Ich erzähle sehr wohl im kleinen
Rahmen darüber, wenn mir jemand gegenübersitzt. Aber ich werde dies weder in
schriftlicher Form tun noch jemandem gegenüber, den ich nicht kenne.

Ich bitte Sie, das nicht persönlich zu nehmen.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Meier



Innsbruck, 11. September 2004

Verehrter Herr Militärdekan Meier,

vielen Dank für Ihre Antwort. Könnten Sie sich vorstellen, dass Sie mir über
Ihre Priester-Berufung berichten? Ich bin dabei auf der Website des 2. Georg
Rendl Symposions Berufungsgeschichten zu dokumentieren. Auch für mein
geplantes Buch wäre es sehr wichtig mehr über die Priesterberufungen zu
erfahren.

Herzliche Grüße
Andreas Maislinger



Hamburg, 10. September

Betreff: Re: Militärdekan Michael Meier, Universität der Bundeswehr,
Hamburg: Priester aus St. Ulrich und Afra in Augsburg

Sehr geehrter Herr Dr. Meislinger,

"leider" bin ich mit meinem Mitarbeiterkreis in diesem Zeitraum in Rom.

Mit freundlichen grüßen

Michael Meier



Innsbruck, 6. September 2004

Verehrter Herr Militärdekan Meier,

das 2. Georg Rendl Symposion wird sich Anfang Oktober 2004 in meiner
Heimatgemeinde St. Georgen bei Salzburg mit dem Thema
Priesterberufungen beschäftigen. Bei meiner Suche nach Pfarrgemeinden
mit starkem Priesternachwuchs bin ich sehr früh auf Ihre
Heimatgemeinde St. Ulrich und Afra in Augsburg gestossen.
www.maislinger.net/rendl

Ich würde mich sehr über Ihr Interesse an unserem Priester-Symposion freuen!

Herzliche Grüße aus Innsbruck

Dr. Andreas Maislinger

 
 st. georgen
 aktuell
 programm
 anmeldung
 archiv
 sponsoren
 links
 kontakt
 geistliche berufungen
 georg rendl
 rendl- jahr 2003
 rendl- gesellschaft
 start
 english
 
Seitenanfang